1. Home
  2. Dokumente
  3. Kalender
  4. Termine planen
  5. Abrechenbare Termine planen

Abrechenbare Termine planen

Um abrechenbare Termine zu planen, klicken Sie in das Klientenfeld unter der Rubrik „Klienten“ und tragen den Namen des Klienten ein. Das System sucht bereits bei der Eintragung nach den passenden Klienten. Tragen Sie den Namen des Klienten vollständigen in das Feld ein oder suchen Sie sich aus der Liste der Vorschläge, den passenden Klienten heraus. Wenn Sie auf den Namen klicken, wird automatisch der Name in dem Feld gespeichert. Gleichzeitig wird im rechten Feld „Bewilligungszeitraum“ der aktuellste Bewilligungszeitraum hinzugefügt. Dies hat zur Folge, dass der geplante Termin nun als abrechenbarer Termin innerhalb des angezeigten Bewilligungszeitraum definiert wird und die Stunden vom System berechnet werden. Klicken Sie anschließend rechts oben auf „Speichern“. Jetzt wird der Termin in den Kalender eingetragen und der Titel des Termines automatisch um den Namen des unten eingetragenen Klienten vervollständigt. Möchten Sie unter dem Titel hinter dem Namen noch eine Ergänzung vornehmen, so klicken sie einfach in das Feld „Titel“ hinter den Klientennamen rein und vervollständigen Sie den Eventtitel. Drücken Sie anschließend wieder auf „Speichern“.
Sie haben nun die Möglichkeit ihren Termin zu kategorisieren. Suchen Sie sich hierfür unter dem Feld „Dienstleistungen“ eine von Ihnen zuvor angelegte Dienstleistungskategorie aus. Als Grundeinstellung ist immer das „Allgemeine Gespräch“ hinterlegt. Dies gewährleistet das immer eine Kategorie definiert ist, auch wenn Sie mal vergessen haben sollten, sich eine auszusuchen. Dahinter haben Sie nochmal die Möglichkeit im Feld Typ, sich einen Eventtyp (Termin, Aufgabe, Telefonat) auszusuchen.